APRIKOSENBIENCHEN oder Pfirsichhummelchen

Facebooktwitterpinterestlinkedin

„Die Hummel kann eigentlich nicht fliegen. Aber sie weiß das nicht und fliegt einfach trotzdem!“

  • Aprikosenhäften oder Pfirsichhälften, eventuell gehäutet

Die gelben kugeligen Hälften nebeneinander auf ein Butterbrotpapier legen.

  • Schokolade

im Wasserbad schmelzen. Mit einem Zahnstocher den Früchten ein Gesichtchen aufmalen. Die restliche Schokoloade dann ein einen Gefrierbeutel geben. Das geht ganz einfach, wenn der Beutel in eine Tasse gestellt wird und der Rand umgeschlagen wird. Nun mit einer Schere ein Zipfelchen unten abschneiden. Mit dieser Schokotüte nun Streifen auf die Hummelchen malen. In jedes Bienchen nun

  • je 4 Mandelblättchen

an geeigneter Stelle als Flügelchen stecken. Die Schokolade trocknen lassen. Die Bienchen können nun Kuchen oder Desserts oder Obstsalate verschönern.

Viel Spaß

print

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.