AUBERGINENKAVIAR

Facebooktwittergoogle_pluspinterestlinkedin

Auberginenkaviar

1 Portion

  • 1 Aubergine

in kleine Würfel schneiden und in Salzwasser weich kochen. Mit dem Kartoffelstampfer pürieren. Mit dem Saft von

  • 1/2 Zitrone (Saft)
  • Salz und Pfeffer frisch gemahlen
  • 3 EL Olivenöl
  • gepresstem Knoblauch

würzen und abschmecken.

Auberginenkaviar schmeckt gut auf frisch geröstetem Weißbrot und hält sich im Kühlschrank für mehrere Tage.


print

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.