ENGELSAUGEN

Facebooktwittergoogle_pluspinterestlinkedin

Engelsaugen

~ 60 Stück

  • 225 g Mehl (Dinkelvollkorn oder glutenfreies)
  • 70 g Zucker
  • 140 g Margarine
  • Vanille

Die Zutaten zu einem Mürbeteig verkneten. Danach für ca. eine halbe Stunde in den Kühlschrank geben. Im Anschluss dann aus dem Teig kleine haselnußgroße Stücke abstechen und zu Kügelchen rollen. Diese dann auf einem Backblech etwas flach drücken und vorsichtig mit einem Kochlöffelstiel Dellen eindrücken. In diese Kuhlen

  • Rote Marmelade (am besten leicht säuerliche)

einfüllen. Zuvor die Marmelade durch ein Sieb streichen, damit keine groben Stücke drin sind. Das einfüllen geht einfach, wenn die Marmelade in einen Beutel (es geht auch ein Pausenbeutel aus Butterbrotpapier) füllen und ein Spitzchen abschneiden. Dann vorsichtig die Marmelade in die Dellen drücken.

Nun die Plätzchen

bei 160 Grad für ca. 15 Minuten backen lassen.

Die Plätzchen auf ein Abkühlgitter geben und sofort mit

  • Puderzucker

bestäuben.

 

#Weihnachten #Plätzchen #Weihnachtsplätzchen

print

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.