KAKAO-NUẞ-KUGELN

Facebooktwittergoogle_pluspinterestlinkedin

Kakao-Nuß-Kugeln

~ ca. 70 Stück

* 325 g Mehl (geht auch mit glutenfreie Mehlmischung
* 100 g Zucker (am besten Vollrohrzucker
* 30 g Kakao
* 250 g vegane Margarine
* ca. 70 ganze Haselnüsse
* Puderzucker zum bestäuben
* Zartbitterkuvertüre (vegane) zum überziehen
* Haselnüsse ganze oder gehackte zum bestreuen

Das Mehl, den Zucker, den Kakao und die Margarine zu einem Mürbeteig verarbeiten und im Kühlschrank ca. 30 Minuten ruhen lassen. Dann kleine Stückchen von dem Teig abstechen und zu einer Platte drücken. Auf das Plättchen je eine Nuß legen und mit dem Teig umschließen. Zu einer Kugel drehen und auf ein Backblech legen.

Bei 180 °C im vorgeheizten Backofen 12 Minuten backen lassen.

Entweder noch heiß mit Puderzucker bestäuben oder auf einen Kuchengitter auskühlen lassen und mit Kuvertüre überziehen. Dann können die Kugeln mit gehackten Haselnüsse bestreuen oder mit je einer ganzen belegen.

 

#Weihnachten #Plätzchen #Weihnachtsplätzchen

print

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.