KARTOFFELRÖSTI mit Meerrettichsosse

Facebooktwitterpinterestlinkedin
  • 450 g Kartoffeln
  • 1 Zwiebel
  • 1 EL Mehl
  • 1 TL Salz
  • Pfeffer, schwarz, frisch gemahlen
  • Muskat, frisch gerieben
  • Öl zum anbraten

Kartoffeln ca. 10 Minuten ankochen, nicht gar kochen, und dann schälen. Die unfertig gekochten Kartoffeln auf einer der gröberen Reiben reiben und mit den restlichen Zutaten vermengen.

In einer Pfanne mit Öl die Kartoffelmasse auf 2 mal anbraten, indem zwei dünne Röstis in die Pfanne gegeben und für ca. 7 Minuten pro Seite anbraten. Zum wenden kann man 2 Teller nehmen. Den Rösti auf ein Teller gleiten lassen, das zweite telle4 darüber geben und wenden. Dann den gewendeten Rösti zurück in die Pfanne gleiten lassen und fertig backen.

Für den Dip

  • 4 EL vegane Joghurtalternative
  • 3 TL Meerrettich
  • 1 EL Zitronensaft
  • Salz und Pfeffer frisch gemahlen

vermischen und zum Rösti reichen.

Dazu Gemüse wie

  • Rote Bete
  • Gelbe Rüben
  • Blumenkohl
  • Brokkoli

Und was man sonst noch gerne möchte, reichen.

print

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.