ORANGEN-MOUSSE

Facebooktwitterpinterestlinkedin


Orangen-Mousse

~ 4 Portionen

  • 5 Orangen (ca. 500 ml Orangensaft) Saft und Schale von 1 Orange, falls es Bio-Orangen sind
  • 2 EL Speisestärke
  • 2 EL Vollrohrzucker
  • 1 Becher aufschlagbare pflanzliche Sahnealternative (z. B. Leha-Schlagfix ungesüßt)
  • 1 Orange (Spalten zum Garnieren)
  • gehackte Nüsse oder noch besser: gehackte Pistazien

Die Orangen auspressen und mit der Stärke und dem Vollrohrzucker zu Pudding verkochen. Dazu etwas vom Saft abnehmen, mit den anderen Zutaten gut verrühren, und dann in den kochenden Saft rühren, bis er eindickt. Von der Herdplatte nehmen und abkühlen lassen.

In der Kühlzeit die Sahne steif schlagen. Wenn der Pudding gut abgekühlt ist – sprich nicht mehr wärmer als Handwarm ist – unter die Sahne heben.

In einen Spritzbeutel mit großer Sterntülle füllen und auf Tellerchen dressieren. Mit den Orangenspalten und den gehackten Nüssen oder Samen garnieren. Mit gemahlener Vanille bestäuben.

Das mit den Pistazien fiel mir erst beim Anrichten ein, da die schöne hellgelbe Farbe nach grünen Farbklecksen schreit. Ich bin allerdings so an das Dessert rangegangen: „Ich habe 6 Orangen, die verarbeitet werden müssen. Was ist da, was kann ich nehmen?“ – und hatte leider keine Pistazien zu Hause.

print

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.