SZEGEDINER KÜRBIS GULASCH

Facebooktwitterpinterestlinkedin

~ 2 Portionen

  • 2 Zwiebeln
  • 1 El Mehl
  • 3 El Tomatenmark
  • 1/2 Hokkaido-Kürbis
  • 1 roter Paprika
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Portion Räuchertofu
  • 250 ml Gemüsebrühe
  • Kümmel
  • Paprikapulver
  • Salz und Pfeffer schwarz, frisch gemahlen
  • veganer Sauerrahm (Creme vega)

Die Zwiebel in gröbere Würfel schneiden. Das Gemüse klein schneiden. Die Zwiebelwürfel in einem Topf mit etwas Öl anbraten und mit Mehl bestäuben. Das restliche Gemüse dazu geben und ebenfalls etwas anbraten lassen. Tomatenmark zugeben. Mit Kümmel und Paprikapulver würzen. Jetzt mit der Gemüsebrühe ablöschen und das etwas köchel lassen. Gut würzen. Zum Schluß etwas Creme Vega dazugeben und heiß mit Weißbrot servieren.

print

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.